Unnoticed

Nach meinem letzten Unity Projekt wollte ich mich mal an etwas größeres wagen. Ich war schon Immer von Stealth-Spielen fasziniert also beschloss ich selbst eines zu entwickeln. Ich öffnete Blender und modellierte eine kleine Map.

Nach vielen Stunden der Verzweiflung und ein paar Momenten der Erleuchtung hatte ich einen Gegner programmiert, der eine Patrouille auf der Map abgeht und sobald der Spieler in seinem Sichtfeld ist beginnt ihn zu verfolgen. Dann bräuchte ich nur noch ein paar Zeilen C# um den Spieler eine Kiste auf der Map klauen zu lassen und schon hatte ich die Grundlogik fertig.

Momentan ist es allerdings noch sehr einfach, denn wenn der Gegner den Spieler sieht wird dieser zwar verfolgt aber er kann trotzdem ganz entspannt seine Mission ausführen, denn der Gegner kann dem Spieler momentan noch kein Haar krümmen.

Ich beschloss das Spiel Unnoticed eng. für Unbemerkt zu nennen. Ihr könnt das Spiel auch schon austesten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.