Oster spiel Umsetzung

Hallo Leute, In diesem Beitrag möchte über die Umsetzung meiner Pläne schreiben.

Die Map werde ich manuell modellieren und nicht prozedual generieren lassen. Die Eier werde ich in der Map vorerst auch manuell platzieren.

Die WASD-Steuerung werde ich ganz schlicht mit den Nodes der BGE lösen. Den Freelook werde ich mit einem der im Internet unter der CC0 Lizenz herumschwirrenden Python Mouse Look Skripte bewerkstelligen.

Kommen wir jetzt zum wirklich interessanten Teil: Dem Anklicken der Eier. Ich habe lange überlegt und bin schließlich auf die Idee gekommen einen unsichtbaren Kegel in Blickrichtung vor die Ansicht des Spielers zu platzieren. Wenn eine Maustaste gedrückt wird, wird überprüft ob der unsichtbare Kegel ein Ei berührt. Wenn das der Fall ist wird das Ei unsichtbar gemacht und der Eizähler um 1 erhöht.

Die Probleme dabei

Aktuell arbeite ich allerdings noch daran, dass ich nicht jedes neue Ei in die Logik einbinden muss. Meine Idee war, dass alle Eier in eine Gruppe kommen und der unsichtbare Kegel einfach auf Kollision mit einem Objekt in der Gruppe abgefragt wird. Das Problem daran ist aber, dass die Eier dann nicht so leicht bei anklicken unsichtbar gemacht werden können denn sonst müsste man wieder abfragen welches Ei unsichtbar gemacht werden soll. Somit müsste man wieder jedes Ei neu in die Logik des Spiels implementieren. Wahrscheinlich muss ich dafür ein Skript schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.